Sicherheit

Wichtige Informationen zum Besuch des Hochseilgartens während der Coronakrise

Liebe Gäste,

während der Zeit der Corona-Pandemie gelten beim Besuch des Hochseilgartens folgende Hygienestandards und Regeln:

Generell greifen die allgemeinen Kontaktbeschränkungen. Kommt alleine, mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder mit Menschen, die mit euch im selben Haushalt leben.

Bitte bringt mit:
- eigene Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske, für alle Teilnehmer ab 5 Jahren) Diese ist im Kassenbereich, beim Ankleiden, bei der Sicherheitseinweisung sowie beim Abseilen durch unser Personal zwingend zu tragen. Beim Klettern muss sie nicht getragen werden.
- eigene Helme (Empfehlung, wenn ihr keine habt, nutzt ihr unsere Ausrüstung. Eure Fahrradhelme eignen sich gut) 
- Registrierungsformular (ausgefüllt, download hier)

Wir bitten bei der Bezahlung um Kartenzahlung vor Ort.

Generell gilt die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern auf dem gesamten Arreal. In der Anlage gilt: maximal 1 Person pro Plattform, 1 Person pro Element. Ausnahme: zusammen kletternde Personen aus dem gleichen Haushalt (Familien, etc.): Maximal 2 Personen pro Element, maximal 4 Personen pro Plattform.

Die Kletterzeit ist auf 3 Stunden beschränkt. Kinder unter 10 Jahren müssen in Begleitung eines Erwachsenen klettern (gilt auch für den Kinderparkour).

Die Anzahl der zeitgleich kletternden Personen ist limitiert. Sollte sie erreicht sein, vergeben wir vor Ort Termine für einen späteren Zeitpunkt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Wir bitten Euch, bei akuter Atemwegserkrankung fernzubleiben. Kommt nur zu uns, wenn ihr euch fit und gesund fühlt.

Wir werden oben beschriebene Regeln und Maßnahmen mit größtmöglicher Sorgfalt umsetzen. Ziel ist es, die Verbreitung des Virus zu verhindern, bei maximal möglichem Schutz für unsere Gäste und Mitarbeiter*innen. Vielen Dank für Euer Verständnis. 

Stand: 17.05.2020

 

 

Generelle Sicherheitsstandards

Wir verbessern unsere Sicherheitsstandards stetig. Seit 2013 statten wir alle unsere TeilnehmerInnen mit einem einheitlichen Sicherungssystem mit hohem Standard aus. Die kommunizierenden Karabiner des Systems sorgen dafür, dass ein versehentliches Aushängen oder Lösen beider Karabiner nicht möglich ist. Den Kletterer verbindet in der Höhe somit immer mindestens ein Sicherungshaken mit dem Sicherungsstahlseil.

CLiC-iT® ist ein patentiertes, leicht zu bedienendes System, das die Positionen "Auf/Zu" der beiden Karabiner synchronisiert. 

Neben unserem aufmerksamen und unterstützenden Trainerpersonal, einer verständlichen und umfassenden Sicherheitseinweisung sowie zertifizierten Rettungsstandards unterhalten wir mit CliC-iT® stets hohe Sicherheitsstandards in unserem Hochseilgarten. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Weitere Infos unter www.clic-it.eu.

High Spirits benutzt Cookies, um seinen Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.